Vita

Vita

 

Geboren und aufgewachsen in München, begann Gerret Lebuhn schon früh mit dem Gitarrenspiel und gab sein erstes Solo-Debut bereits mit 16 Jahren. Seine weitere musikalische Ausbildung ging über einige akademische Stationen. Diese reichten über das Richard-Strauss-Konservatorium München über die Musikhochschule Frankfurt am Main und die Universität Mozarteum Salzburg, wo er in der Meisterklasse des legendären Gitarrenvirtuosen Eliot Fisk studierte und den Abschluss als Magister Artium mit Auszeichnung erhielt.Während seiner gesamten Ausbildung besuchte er darüber hinaus Meisterkurse bei weltbekannten Gitarristen wie Manuel Barruecco, Alvaro Pierri, David Russel, Leo Brouwer, u.v.m.

Zusätzlich zu seinen Solokonzerten war er mit dem Gitarristen Andreas Wittman über 15 Jahre als Duo Iberia unterwegs und stand auch mit den international bekannten Percussionisten César Granados und Alexander Glöggler („Double Drums“, „Power Percussion“) auf der Bühne. Darüber hinaus übernahm er bei Lesungen von Götz Otto („Iron Sky“, „James Bond-Tomorrow Never Dies“, Schindlers Liste“) oder Martin Umbach (bekannt als die deutsche Stimme von George Clooney, Russell Crowe und Geoffrey Rush) den musikalischen Part.

Seine Konzertreisen führen Gerret Lebuhn seit 30 Jahren als Solist und in kammermusikalischer Besetzung mit renommiertesten Kollegen durch Deutschland, Österreich, Schweiz, Spanien, Italien, Ungarn und Griechenland.

Besonders wichtig sind Gerret Lebuhn die einzigartige Vielfalt der Gitarre, mit der er ein sehr kontrast- und abwechslungsreiches Programm bietet und dabei immer wieder auf  seinen Soloabenden eine innige Beziehung mit dem Publikum schafft,die weit über das reine Hörerlebnis hinaus geht